Preiswerte Zimmer in Niendorf Ostsee Timmendorfer Strand

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Niendorf Ostsee

Urlaubstipps

Die erste Nachricht, die über Niendorf vorliegt, ist eine Eintragung im Lübecker Stadtbuch unter den Namen "Nyendorpe" aus dem Jahre 1385. Es ist aber anzunehmen, dass der Ort noch älter ist.
Im November 1872 überflutete ein Sturmhochwasser mit Pegelständen von über 3,50 m über den Meeresspiegel  auch Niendorf Ostsee und dessen Hinterland. Vier Einwohner starben und rund 50 % aller Häuser wurden beschädigt oder sogar völlig zerstört.

Seit 1855 ist Niendorf an der Ostsee ein anerkanntes Ostseebad.  Der Niendorfer Hafen wurde von 1920 bis 1922 im Mündungsbereich der Aalbek künstlich angelegt.

Im Jahr 1945 wurde Niendorf mit der neu gegründeten Gemeinde Timmendorfer Strand eingemeindet und trägt als Ortsteil noch heute den Namen "Niendorf/Ostsee. 1954 erfolgte die Anerkennung als Ostseeheilbad. In den folgenden Jahren wurde der Tourismus deutlich ausgebaut. Eine lange Tradition hat Niendorf mit Kinderheimen, Müttergenesungsheimen u. ä. , wie unter anderem die Fachklinik Maria Meeresstern. 1973 wurde am südlichen Ortsrand von Niendorf Ostsee der noch heute bestehende Vogelpark Niendorf eröffnet.
Da Anfang der 90er Jahre Fangquoten eingeführt wurde, ging die Fischerei in Niendorf deutlich zurück, diese spielt aber heute noch eine entscheidende Rolle, wie man am Niendorfer Hafen sehen kann!

Rund um Niendorf/Ostsee

Brodtener Steilufer

Das 4 km lange und 18 m hohe Brodtener Steilufer ist ideal zum “Ostsee-Wandern”, Radfahren oder Joggen. Man hat hier einen wunderschönen Blick über die ganze Lübecker Bucht. Der Weg führt über die “Hermannshöhe” direkt nach Travemünde.

Niendorfer Hafen

Der alte Niendorfer Hafen mit seinen Fischkuttern, Ausflugsschiffen und Fischständen ist der ideale Fotohintergrund.
Sie können hier auch frisch gefangenen Fisch in jeglicher Zubereitungsart das ganze Jahr genießen.

Timmendorfer Strand

Bis zum mondänen Ortszentrum mit namhaften Cafés und dem berühmten Nautic-Club sind es nur ca. 3,5 km.

Travemünde

Travemünde kann man mit sehr schönen Blick über die Ostsee und die naturbelassenen Felder auch zu Fuß über das Brodtener Steilufer erreichen. Mit dem PKW sind es ca. 4 km. Eine besondere Sehenswürdigkteit in Travemünde ist das Segelschiff Passat, das auch Wahrzeichen vom Lübecker Ortsteil Travemünde ist.

Hansestadt Lübeck

Lübeck ist ca. 16 km von Niendorf/Ostsee entfernt und bietet eine schöne Altstadt mit dem berühmten Holstentor, den Firmensitz von bekannten Lübecker Niederegger Marzipan und zahlreichen Museen.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü